DB Cup Tischtennis: Bericht von der Endrunde

In der Kreissporthalle Künzell fand am 9. Juni die Endrunde des DB Cup Tischtennis statt. Aus den Vorrundenturnieren, die in den Bezirken des VDES ausgetragen wurden, hatten sich 32 Mitarbeiterinnen  und Mitarbeiter der Deutschen Bahn für die Endrunde qualifiziert. In einer perfekt eingerichteten Halle fanden Spiele auf sehr hohem Niveau statt. 

Bei den Herren siegte Patryk Matuszewski, DB Netz AG.

Heike Hartmann siegte bei den Damen 

Julia Schuh, DB Engineering/ Albert Leisen, DB Schenker gewannen das Doppelturnier.

Ergebnisse