Fürth-Metropolmarathon 17. Juni 2018

Anlässlich des Stadtjubiläums „200 Jahre Stadterhebung Fürth“ wurde allen Läuferinnen und Läufern eine große Runde durch die Stadt geboten

Mit 38 Staffeln und 68 Marathonis und Halbmarathonis ging die DB beim diesjährigen Metropolmarathon in Fürth an den Start.

Der schnellste DB-Marathoni Udo Fischer (DB Netz AG) lief nach 3:40:24 Stunden durchs Ziel. Die schnellste DB-Marathonläuferin Christina Block (Deutsche Bahnstiftung) erreichte das Ziel in 4:28:12 Stunden Schnellster DB-Halbmarathonläufer war Michael Müller (DB Cargo AG), der nach 1:22:11 Stunden das Ziel erreichte. Schnellste DB-Halbmarathonläuferin mit der Zeit von 1:48:13 Stunden war Sabine Winterberg (DB Fernverkehr).

Erster Platz bei den DB-Mixed-Staffeln belegte die DB-Staffel 19 (Norbert Schneider, Markus Gottschank, Zane Grike, Norbert Schneider) mit der Zeit von 2:51:53 Stunden. Den ersten Platz bei den DB-Herrenstaffeln konnte die DB Staffel 1 (Patrick Schwarz, Jens Ruttloff Daniel Kutscher, Martin Haars, DB Fernverkehr) in 2:48:23 Stunden für sich verbuchen. Die beste DB-Damenstaffel (Maya Schuhmann, Michaela Blahusch, Maria Carts-Bernia, Isabelle Möhrle) lief nach 3:44:56 Stunden über die Ziellinie.

Antrag Übernachtungszuschuss

DB Staffeln, Marathon, Halbmarathon