DB Auswahlmannschaft Fußball

Unsere aktuelle Mannschaft:

NameVornameBeschäftigungsstelle
AhrensDennyDB Netz AG
AlvesDanielDB Netz AG
BachNico-JanDB Systel
BougjidiEl-HoucineDB Systel
ErdmannTimoDB Regio
ErnstHagenS-Bahn Berlin
HausteinMartinDB Immobilien
ImmYannikDB Instandhaltung
MititiChristian-IoanDB Netz AG
PestovVladimirS-Bahn Berlin
RiedelFrancoDB Netz AG
RendiaMichelleDB Netz AG
ReuerAlwinDB Netz AG
RitterRobertoDB Regio
SchlösserJörgDB Energie
Schuch KevinDB Netz AG
StelzerChristophDB Netz AG
WroblewskiStefanDB Energie
YilmazliFatihDB Regio
ZastrutzkiStefanDB Regio

Futsal-Länderturnier in Tschechien

7. -11. November 2018 in Pisek

Zu diesem Turnier reisten 5 Nationen in die Tschechische Republik nach Pisek. Die DB-Auswahlmannschaft erreichte dabei eine starken 3. Platz, nur knapp hinter den Belgiern und Tschechen.

(o.l.) Frank Wallach (DB Fahrzeuginstandhaltung Dessau), Ahmet Caki (DB Fernverkehr Dortmund), Denny Ahrens (DB Netz Rostock), Felix Häfner (DB Netz Hanau), Moritz Steinhauer (DB Regio Frankfurt), Nico Jan Bach (DB Systel Frankfurt - Trainer/Teamleitung), (u.l.) Petros Tzikas (DB Cargo Köln), Fatih Yilmazli (DB Regio Karlsruhe), Timo Erdmann (DB Netz Köln - SF), Dennis Scheffler (DB Fahrzeuginstandhaltung Fulda), Daniel Große (DB Fahrzeuginstandhaltung Dessau)

Qualifikationsrunde zur 21. USIC-Meisterschaft Fußball

Gruppe D, vom 3. bis 7. Juni 2018 in Duisburg/Deutschland

In der Sportschule Duisburg-Wedau fand vom 3. bis 7. Juni 2018 die Qualifikationsrunde D zur 21. USIC-Meisterschaft im Fußball statt. Teilgenommen haben die Fußballteams aus Österreich, Russland und Deutschland.

In spannenden Spielen haben sich als Finalteilnehmer die russische und die DB/VDES-Auswahlmannschaft qualifiziert.

Qualifikationsturnier Fußball zur USIC-Meisterschaft 2019 in Frankreich

 

 

DB/VDES-Auswahl verpasst knapp den Einzug ins Halbfinale!

4. USIC-Meisterschaften Futsal in Brno (Tschechische Republik)

Vom 11.09. – 15.09.2017 fand in Brno (Tschechische Republik) die 4. Futsal (eine Art Hallenfußball) Eisenbahner-Weltmeisterschaft statt. Zu diesem Turnier reisten 12 Eisenbahnernationen an.

In 4 Gruppen wurde um den Einzug in das Viertelfinale gespielt. Hier konnte sich die DB-Auswahl gegen Dänemark und den Gastgeber Tschechien durchsetzen. Im Viertelfinal verlor das Team in letzter Sekunde mit der Schlusssirene 2:3 gegen die Slowakei . Damit war die Überraschung mit dem Einzug ins Halbfinale leider nicht geglückt.

Der Turniermodus gab vor, dass alle Plätze ausgespielt wurden. Das hieß für die DB/VDES-Auswahlmannschaft um eine Platzierung 5-8 spielen. Auch hier hatten die Eisenbahner aus Deutschland das Glück gegen Bulgarien nicht gerade gepachtet. In einem packenden und dramatischen Spiel, verlor die DB/VDES-Auswahl im 7m-Schießen.

Es sollte einfach nicht sein – so musste sich die Mannschaft mit dem Spiel um Platz 7 begnügen, bei dem am Ende ein verdienter 1:0 Sieg gegen das Team aus Luxemburg erzielt wurde. Als beste westeuropäische Mannschaft und mit den gezeigten Leistungen sowie dem Auftreten der DB/VDES-Auswahl kann das Team durchaus zufrieden sein.

Die Meisterschaften waren in jeder Beziehung von den tschechischen Organisatoren sehr gut organisiert. Alle Mannschaften waren gemeinsam in einem der vielen Studentenzentren von Brno untergebracht. Hier gab es genügende Gelegenheiten sich mit den Eisenbahnerkollegen aus 12 Nationen auszutauschen. Viele Gespräche und vor allen Dingen viele neue Eindrücke konnten gesammelt werden.

Die Siegerehrung wurde durch den Präsidenten des Welteisenbahner- Sportverbandes (USIC) Dominik Paget durchgeführt. Manfred Hilger (Vizepräsident der USIC und des VDES) war an den Turniertagen mit dabei.

Ergebnisse

DB/VDES-Auswahlmannschaft bei der 4. Futsal-USIC-Meisterschaft in Brno

(o.l.) Chris Hobusch (Trainer), Frank Wallach, Petros Tzikas, Ahmet Caki, Christian Mititi, Daniel Große, Denny Ahrens, Henry Fischer (Delegationsleiter) (u.l.) Vigan Asani, Fatih Yilmazli, Timo Erdmann (SF), Houcine Bougjdi

 

 

70 Jahre und ein wenig weißer!

DB/VDES-Auswahlmannschaft Fußball zu Gast bei Herbert Kuby

Im Rahmen einer weiteren sportlichen Vorbereitung auf die USIC-Meisterschaften (Eisenbahner-Weltmeisterschaften) im Bereich „Team-Building“ und auf herzliche Einladung unseres Ex-Teamleiters Herbert Kuby, begab sich das Rückgrat der deutschen DB-Auswahlmannschaft am 13.08.2017 zum gemeinsamen Treffpunkt in die rheinland-pfälzische Metropole „Kaiserslautern“.

Am Abend ging es dann für die eigentlichen Maßnahme zur Fußballschule des ehemaligen „Roten Teufels“ Axel Roos.

Am Rande dieser Anlage empfing uns nicht nur gutes Wetter und ein ausgezeichnet präpariertes Restaurant, sondern auch ein sprachloser, überraschter jedoch sehr herzlicher Gastgeber.

Die abendliche Einheit wurde von Henry Fischer (VDES Sportfachberater) und s‘Selma (Ehefrau von Herbert) exzellent und geheim vorbereitet. Sie diente dem Trainerstab um Robert Reißner (VDES -Teamleiter) und Chris Hobusch (VDES Trainer) nochmals zur inhaltlichen Vorbereitung auf die anstehenden USIC-Meisterschaften.

Das Team bildeten Nico Bach, Christian Mititi und Stefan Wroblewski – unterstützt und frenetisch gefeiert wurde es von „Madlen“ (Edel-Fan der DB Auswahlmannschaft).

Nach der offiziellen Begrüßung und der Festlegung der kulinarischen Modalitäten, erwartete unsere doch etwas ersatzgeschwächte Mannschaft eine robuste und zweikampfstarke Herausforderung. Doch bereits in der ersten Viertelstunde konnte man den Tunnelblick der Spieler erkennen und zu keiner Sekunde hatte man das Gefühl diese Schlacht nicht erfolgreich zu beenden.

So war es auch nicht verwunderlich, dass die zwischenzeitliche Schwächephase durch eine ausgiebige und vitaminreiche Getränkepause überwunden werden konnte und auch die Verlängerung bis spät in die Nacht erfolgreich überstanden wurde.

Fazit: Allah hopp – trink‘n noch enner!

Danke Herbert – Danke s‘Selma – beim 80sten gerne wieder!

Impressionen