DB Auswahlmannschaft Volleyball

Unsere aktuelle Mannschaft:

Name Vorname Beschäftigungsstelle
Bartsch Matthias DB Personalgewinnung
Bock Thomas S-Bahn Berlin GmbH
Boeck Justus DB E & C Leipzig
Brandau Klaus DB Konzern Qualitätsmanagement
Brandt Steffen DB Netz AG Hamburg
Esche Markus DB Netz AG Halle/Saale
Hahler Stefan DB Fernverkehr AG
Hansen Martin DB Regio AG
Harpke Christopher DB Fahrzeuginstandhaltung Dessau
Kühn Sebastian DB Netz AG Frankfurt/M
Nolte Tobias DB Netz AG Frankfurt/Main
Robert Maximilian DB Systel GmbH Berlin
Schlott Felix DB Netz AG Berlin
Schmaler Falk DB Netz AG München
Schramm Hendryk DB Kommunikationstechnik Schwerin
Schröder Thomas DB Netz AG Berlin
Schubert Janek DB Sicherh. Qualit. Excell.
Schulze Hartmut DB Netz AG Magdeburg
Stäte Alexander DB Netz AG Leipzig

Letzte Veranstaltung

Vierländerturnier Volleyball 2018 Delémont Schweiz

VDES/DB Volleyball Auswahl ist nicht unbedingt als Favorit in die Schweiz gereist...

...umso erfreulicher ist der dritte Turniersieg in Folge.

Gleich 5 Spieler mussten ersetzt werden gegenüber dem Turnier 2017 in Tschechien und bei der Auslosung am Freitagnachmittag kamen die gleichen Spielpaarungen wie 2017 zustande.

  • Turnierbericht

     


    PlatzLandPunkteSätze
    1.Deutschland69:2
    2.Schweiz48:3
    3.Tschechien23:6
    4.Luxemburg00:9

Vierländerturnier Volleyball 2018

 

Titelverteidigung beim 4-Länderturnier Volleyball

Platz 1 der DB/VDES-Auswahl Volleyball in Olomouc/Tschechien 16.-18. Juni 2017

Beim 4-Länderturnier Volleyball setzt sich die deutsche Eisenbahnerauswahl gegen Luxemburg, Schweiz und Tschechien durch. Die DB/VDES-Auswahlmannschaft hatte eine gute Auslosung erwischt.

Im ersten Spiel gegen Luxemburg kamen alle Spieler zum Einsatz. Trainer Hartmut Schulze nutzte diese Gelegenheit taktische Spielzüge und Angriffsvarianten zu perfektionieren. Das Luxemburger Team hielt jederzeit dagegen und es entwickelte sich ein ansehnliches Spiel. Neu im Team standen mit Christopher Harpke und Andreas Strempel zwei ganz erfahrende 2. Bundesligaspieler auf dem Parkett. Das Spiel endete 3:0 für die VDES Männer. Gleichzeitig gewann die Schweizer Auswahl unerwartet deutlich mit 3.0 gegen den Gastgeber Tschechien.

Deutschland-Schweiz stand als nächstes auf dem Programm und endete nach dramatischem Spielverlauf mit einem 3:0 Sieg für die deutschen Eisenbahner. In jedem Satz lag der Deutsche Sechser kurz vor Satzende zurück, wehrte alle Satzbälle gegen sich ab und gewann. Unglaublich was Holger Wesselmann, Steffen Brand und Felix Schlott in der Feldabwehr dabei für Leistungen zeigten und Kapitän Klaus Brandau sorgte für Ordnung auf dem Parkett.

Im letzten Spiel genügte nun 1 gewonnener Satz gegen Tschechien, um die Titelverteidigung von 2016 perfekt zu machen. Trainer Hartmut Schulze warnte seine Mannschaft vor der Spielstärke der Männer aus Tschechien. Doch es ging ganz schnell, Tschechien lag mit 2:0 Sätzen vorne.

Erst jetzt besannen sich die VDES Männer und wussten was zu tun ist. Rechtzeitig konnten sie „den Schalter umlegen“ und zogen konzentrierter ihr Spiel um Zuspieler Hendryk Schramm auf. Sicher wurde der dringend gebrauchte Satz zum Turniergewinn eingefahren.

Die gesamte DB/VDES-Auswahlmannschaft mit Trainer und Delegationsleiter bedanken sich für die hervorragende Organisation der tschechischen Kollegen. 

Bilder Olomouc 2017

 

4-Länderturnier Volleyball in Luxemburg

Deutsches Team setzt sich gegen starke Gegner durch und gewinnt das Turnier vom 27.05. bis 29.05.2016 in Luxemburg.

  1. Deutschland
  2. Schweiz
  3. Tschechien
  4. Luxemburg

"Das VDES Team spielte im Wettbewerb noch nie zuvor gesehene Kombinationen, genau wie beim Vorbereitungslehrgang trainiert und vorgegeben. Libero Markus Esche „kratzte Bälle vom Parkett“, Justus Boeck und Max Robert fanden immer wieder ihr Ziel auf Gegners Seite."

Download Bericht